Lohnt sich nähen lernen Garn Faden Nadel

Lohnt sich nähen lernen?

 

Schon die Oma hat regelmäßig Zeit an der Nähmaschine verbracht. Doch Kleidung gibt es heutzutage wie Sand am Meer und so günstig wie nie. Lohnt es sich noch, mit dem Nähen anzufangen? Ich nähe seit vielen Jahren und eines der Dinge, die ich häufig von meinen Freunden höre, ist: „Ich sollte wirklich nähen lernen.“ Und normalerweise scheinen sie sich schuldig zu fühlen, wenn sie nicht nähen. Oft frage ich mich, ob diese Freunde wirklich Spaß am Nähen haben würden. Nähen für Beginner – wir haben Tipps und Tricks.

 

 

Bevor Sie sich also eine Menge Schuldgefühle auferlegen, weil Sie nicht nähen können, lassen Sie mich ein paar Dinge teilen, die Sie wissen sollten, bevor Sie nähen lernen.

 

Nähen ist gut für Ihr Wohlbefinden

 

Etwas Nützliches und Schönes von Grund auf neu zu erschaffen, wirkt sich positiv auf Ihr Selbstbewusstsein aus und hilft uns auch, unsere Stimmungen zu kontrollieren und unser Wohlbefinden zu steigern.

 

Stress vermeiden – durch Kreativität als Ablenkungsinstrument

 

Probleme in unserem Leben neu bewerten und Pläne schmieden, indem wir uns erlauben, nachzudenken und uns den Raum zum Denken geben
Herausforderungen begegnen, indem man Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen aufbaut

 

 

Dies gilt nicht nur für Menschen, die bereits nähen können, denn die Studie zeigte, dass die positiven Vorteile des kreativen Tuns unabhängig von Ihrem Können zutreffen und das Erlernen einer neuen handwerklichen Fertigkeit tatsächlich vorteilhafter war, als dasselbe zu tun Tätigkeit seit mehr als 10 Jahren.

 

Lohnt sich Nähen?

 

Jetzt, da wir die Aufmunterung aus dem Weg geräumt haben, denken wir über die lustigen Dinge nach! Welche Vorteile hat es, Nähen zu lernen?

 

Möchten Sie Ihren Verstand scharf halten? Das Erlernen einer neuen Fähigkeit ermöglicht es Ihrem Gehirn, neue neuronale Verbindungen aufzubauen. Je mehr Sie üben, desto stärker werden diese Verbindungen und desto einfacher ist das Nähen!

 

Sind Sie ein kreativer Mensch? Nähen ist eine großartige Möglichkeit, sich künstlerisch auszudrücken!

 

Möchten Sie Ihren persönlichen Stil kreieren? Im Laden gekauft ist großartig, aber wenn Sie sich von der Masse abheben möchten, machen Sie sich etwas, das sonst niemand trägt!

 

Befindest du dich gerade in Quarantäne oder auf Social Distancing? Keine Sorge, Sie können sich das Nähen mit einigen der hilfreichen Werkzeuge, die später in diesem Artikel beschrieben werden, selbst beibringen.

 

Sie möchten Geld sparen? Wenn Sie nähen lernen, können Sie handgenähte Geschenke machen, Ihre Kleidung reparieren und alte Kleidung recyceln!
Sind Sie energiebewusst? Das Nähen Ihrer eigenen Kleidung und Haushaltsgegenstände kann eine großartige Möglichkeit sein, grün zu werden.

 

Kleider passen nicht von der Stange? Passen Sie vorhandene Kleidung individuell an oder ändern Sie sie.

 

Die Zersetzung von Textilabfällen verursacht globale Erwärmung und verstopft Wasserwege

 

Zersetzende Textilien verstopfen nicht nur die Wasserwege, sondern geben auch Methan in die Luft ab. Methan ist ein schädliches Treibhausgas, das die globale Erwärmung verursacht. Außerdem können Farbstoffe und Chemikalien in Textilabfällen in den Boden gelangen und Oberflächen- und Grundwasser verunreinigen. Ein hoher Preis dafür, keinen Aufnäher oder Knopf zu nähen!

 

Drücken Sie Ihre Individualität aus

 

Mit dem Wissen, wie Sie Ihre eigene Kleidung herstellen, können Sie maßgeschneiderte Kleidungsstücke kreieren, die zu ihrem Körper und Stil passen. Wenn Sie Ihre eigene Kleidung nähen, müssen Sie nicht den aktuellen Modetrends folgen.

 

 

Stattdessen können Sie Ihren eigenen Look kreieren, indem Sie Ihre eigene Stoff- und Musterkombination auswählen. Sie können Kleidung herstellen, die nirgendwo anders zu finden ist, und Ihre Persönlichkeit durch das, was Sie tragen, ausdrücken.

 

Ist das Nähen schwer zu lernen?

 

Es muss nicht schwer sein, es braucht nur Übung und Geduld, aber schon bald können Sie wie ein Profi nähen. … Nähen für Anfänger kann sehr viel Spaß machen, weil es so spannend ist, wenn Sie lernen, was Sie tun und Ihre ersten Projekte erstellen.

 

Wie viele Monate dauert es, um Nähen zu lernen?

 

Wie lange es tatsächlich dauert, mit dem Nähen zu beginnen, ist von Person zu Person unterschiedlich. Je nachdem, wie schnell Sie sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen, kann es zwischen ein bis zwei Wochen oder ein paar Wochen dauern, um das grundlegende Nähen zu erlernen.

 

Ist Nähen eine wertvolle Fähigkeit?

 

Nähen – ebenso wie Stricken und Häkeln – sind wertvolle Fähigkeiten, die mit der Bedeutung des Erlernens des Reparierens eines undichten Waschbeckens oder des Ölwechsels verglichen werden können.

 

Wie lange dauert es, das Nähen zu lernen?

 

Wie lange es tatsächlich dauert, mit dem Nähen zu beginnen, ist von Person zu Person unterschiedlich. Je nachdem, wie schnell Sie sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen, kann es zwischen ein bis zwei Wochen oder ein paar Wochen dauern, um das grundlegende Nähen zu erlernen.

 

Wie lange dauert es, um gut im Nähen zu werden?

 

Meine Antwort lautet also: Mögen Sie nie aufhören, Nähen zu lernen. Wenn Sie jedoch einfache Kleidungsstücke wie Röcke und Strickoberteile nähen möchten, hängt dies davon ab, wie Sie vorgehen. Wenn Sie es allein mit Mustern, deren Anleitungen und ein paar Büchern machen, würde ich sagen, 6 – 9 Monate, um konstant gute Ergebnisse zu erzielen.

 

Wohnkultur

 

Im ganzen Haus kann Nähen ein echter Türöffner sein. Mit einer preiswerten Nähmaschine können Sie eine Baumeisternote mit nach Hause nehmen und daraus etwas Zeitschriftenwürdiges machen. Und es braucht auch nicht viel Geschick oder Zeit. Wenn Sie Stoff zuschneiden und eine gerade Linie nähen können, können Sie Kissen und Vorhänge für jeden Raum in Ihrem Haus herstellen.

 

 

Mit ein wenig Übung können Sie ein stoffbezogenes Kopfteil herstellen, Esszimmerstühle zurückholen, einen gelegentlichen Stuhl schonen oder einige maßgeschneiderte Küchentücher herstellen. Auch hier ist der Himmel die Grenze. Gehen Sie den Gang eines jeden Stoffladens entlang und Sie werden von der Auswahl überrascht sein. Wenn Sie den Landhausstil lieben, gibt es einen Stoff dafür. Ist modern eher dein Ding – dafür gibt es Stoff. Und es gibt unzählige Tutorials im Internet, die Sie vom absoluten Neuling bis zum kompletten Experten führen.

 

Achtung! Nähen kostet sein Geld

 

Je nachdem, was Sie machen, benötigen Sie eine Maschine, ein Muster, einen Faden, einen Stoff, Knöpfe, Schnallen, Einlagen, zusätzliche Nadeln, Reißverschlüsse. Dieses Zeug summiert sich schnell. Außerdem müssen Sie mehrere Stunden Ihrer Zeit einplanen. Ich kann bei Target fast immer etwas billiger kaufen als alles, was ich herstellen kann, auch wenn ich meine Zeit nicht einkalkuliere. Anbei Tipps, um die passende Nähmaschine zu finden.

 

Nähen schafft Selbstständigkeit und eröffnet neue Karrierechancen

 

Eine erfolgreiche Nähkarriere beschränkt sich nicht nur auf das Modedesign. Es stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, von Anpassungen und Änderungen über Schnitterstellung, Stickerei, Polsterung bis hin zur Erstellung Ihres eigenen Sortiments an Haushaltswaren, Geschenken oder Accessoires. Es braucht Geduld, Ausdauer, harte Arbeit, Originalität, Zeit und Geschick, aber es ist eine großartige Wahl für talentierte Menschen, die gerne nähen.

 

Kann ich mir das Nähen selbst beibringen?

 

Absolut! Jeder hat einen anderen Lernstil, aber hier sind einige Vorschläge, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Lernen Sie zunächst, wie Sie Ihre Tools verwenden. Wenn Sie mit der Hand nähen, lernen Sie, wofür die verschiedenen Nadelarten verwendet werden und wie Sie Grundstiche vervollständigen.

 

Das Nähen mit rutschigen oder transparenten Stoffen wie Satin und Tüll ist eine große Herausforderung. Ein Abendkleid zu machen ist wirklich ein fortgeschrittenes Projekt. Egal für welches Anfängerprojekt Sie sich entscheiden, es ist eine gute Idee, einen robusten, leicht zu verarbeitenden Stoff wie Baumwolle zu verwenden.

 

Wenn Sie eine Nähmaschine verwenden, erfahren Sie, wie Sie die Maschine einfädeln, die Spule einlegen und die Einstellungen anpassen. Es gibt nichts Frustrierenderes, als ein Stück Stoff zu entwirren, das zu einem Knoten genäht wurde, weil die Maschine nicht richtig eingestellt war!

 

Ein weiterer wesentlicher Schritt besteht darin, Lernressourcen zu finden, die für Sie funktionieren. Wir werden uns diese im Folgenden genauer ansehen, aber es ist eine gute Idee, einen Experten zu finden, der Ihnen die Dinge erklärt, bevor Sie beginnen. Warum das Rad neu erfinden? Wenn jemand anderes alles herausgefunden hat, warum nicht aus seiner Erfahrung lernen?

 

Dies ähnelt dem ersten Lernschritt; Allerdings ist dies für die meisten Menschen der steilste Teil der Lernkurve. Du musst die Fachsprache lernen – die Welt des Nähens ist reich an einzigartigem Vokabular! Für Nähmuster werden Begriffe wie „Säume“, „Heften“ und „Stichstich“ verwendet. Google ist dein Freund! Schauen Sie nach, bevor Sie weitermachen.

 

Der nächste Schritt in Ihrem Nählernprozess sollte die Auswahl eines Anfängerprojekts sein. Wenn Sie sich fragen, was ein einfaches Nähprojekt sein könnte: Suchen Sie zunächst nach einem Projekt mit maximal sechs Teilen oder Nähten – je weniger, desto besser. Zweitens wählen Sie einen Stoff aus, mit dem sich leicht verarbeiten lässt.

 

Das Recycling von Textilien und Bekleidungsreparaturen sollte gängige Praxis werden

 

Wie können wir dieses Problem angehen, bevor es zu groß wird? Neben dem Erlernen der grundlegenden Kleidungspflege sollte den Millennials auch die Bedeutung des Recyclings von Textilien vermittelt werden. Jedes Mal, wenn Sie einen Lappen recyceln, tun Sie der Umwelt also einen Gefallen.

 

Es besteht dringender Aufklärungsbedarf, damit sich die kommende Generation bewusst wird, dass jedes weggeworfene Textil die Umwelt belastet. Daher sollte das Recycling von Textilien und das Nähen nicht nur zu Hause, sondern auch in Büros und Schulen zur gängigen Praxis werden.

 

Grundkenntnisse im Nähen sollten zu Hause oder vielleicht nach wie vor in weiterführenden Schulen vermittelt werden. Das Erlernen des Nähens sollte für Millennials als cool angesehen werden, da es bedeutet, dass sie dazu beitragen, die Umwelt für die nächsten Generationen zu schützen.

 

Machen Sie einzigartige handgemachte Geschenke

 

Das ganze Jahr über haben wir viele Geschenke zu kaufen – egal ob Ostern, Geburtstag oder Weihnachten. Ihre neu entdeckte Nähfertigkeit wird sich bei vielen Gelegenheiten als nützlich erweisen, versprochen! Sie werden nicht nur Freude beim Nähen des Geschenks haben, Sie können es auch für den Empfänger einzigartig machen und es noch spezieller machen.

 

 

Im Internet finden Sie viele Muster und Tutorials für fantastische, lustige Dinge. Wir haben auch einige tolle Marken in unseren Online-Kursen, also schau sie dir an, wenn du die Grundlagen erlernt hast.

 

Weiterführende Literatur

 

Warum du unbedingt anfangen solltest, deine eigene Kleidung zu nähen

10 Gründe, warum du deine Kleidung selbst nähen solltest

Wie ich zum Nähen kam und 8 Tipps für Nähanfänger